EYUC 2017 in Bildern

Eine kleine Auswahl von der W>UC 2017 in Veenendaal.

Advertisements

7. Tag EYUC – U17 Open

von Christian Strippel
Eng, enger, Vize-Europameister

Breakwurf der Franzosen direkt vor der Endzone. Zwei französische Spieler laufen scheinbar unbedränkt zur Scheibe. Da sprintet Julius noch einmal in den Wurf, bekommt eine Fingerspitze an die Scheibe. Noch ein kurzer Moment Hoffnung, dann fängt der Franzose die Scheibe. Frankreich ist Europameister, wir haben das Finale mit 10-11 im Universe-Punkt verloren. Dabei hatten wir mit 10-7 geführt. Dabei hatte unsere O-Line die französische Verteidigung im bisherigen Spiel dominiert. Dabei hatten wir in den letzten beiden Punkten mit einer Powerline gespielt. Wir könnten die Liste weiterschreiben. Am Ende hat es um Haaresbreite nicht zum Titel gereicht. Aber wir haben ein starkes Turnier gespielt. Wir haben sieben Spiele gewonnen. Wir sind Vize-Europameister geworden. Wir sind eins gewesen. Und es gilt weiterhin: We are one! 7. Tag EYUC – U17 Open weiterlesen

6. Tag EYUC – U17 Open

von Christian Strippel
Finale, ohoho!

„Jungs, für das Spiel gegen Italien brauchen wir drei Dinge: System, System, System!“, hatte Nationaltrainer Stefan Hörter den Spielern mit auf den Weg gegeben. Und mit System haben wir unser Halbfinale gegen Italien klar mit 12-8 gewonnen. Im Finale kommt es nun zum Aufeinandertreffen mit dem Europameister des letzten Jahres: Frankreich.

Im Spiel gegen Italien erwischen wir einen Traumstart. Die D-Line holt direkt drei Breaks und setzt Italien damit unter Zugzwang. Die Italiener fangen sich danach und können das Spiel ausgeglichener gestalten. Trotzdem bleiben wir am Drücker und die O-Line bringt souverän jede Offense durch. Mit einem beruhigenden Polster und guter Laune gehen wir in die Halbzeit. Auch im Anschluss bleiben wir konzentriert und erreichen beim 11-8 den Timecap. Auch den Punkt holen wir mit breiter Brust und gewinnen so mit 12-8 das Halbfinale. Nationaltrainer Torben Hörnschemeyer lobt am Ende: „Wir hatten einen Gameplan und den haben wir umgesetzt.“

Das Finale findet morgen um 11.00 Uhr auf Feld 1 gegen Frankreich statt. Es wird erneut im Livestream bei fanseat.com übertragen.

5 . Tag EYUC – U17 Mädchen

von Janne Wollnik
Mittwoch, der wohl entspannendste Tag für die U17 Mädchen. Nach dem knappen Spiel am Vortag gegen Österreich, was wir verloren und dem Sieg gegen Tschechien, welches den Einzug ins Halbfinale bedeutete, hatten wir den Donnerstag frei zur Regeneration. Morgens hatten wir die Möglichkeit mit dem U17 Jungsteam Yoga zu machen, frühstückten dann ausgiebig und trafen uns um 11 Uhr und besprachen den vorherigen Spieltag. Mittags machten wir uns dann gemeinsam auf den Weg zu den Feldern, trainierten noch ein paar taktische Dinge auf dem Platz und feuerten danach die U20 bei dem Spiel gegen Russland an. Nach dem Abendessen machten wir uns wieder auf den Weg zu den Bungalows und trafen uns noch mit dem Team.